Foto: gerasimov174 - stock.adobe.com


Aktuell kommt es zu Massenabmahnungen von Webseitenbetreiber, die Google Schriftarten (Fonts) in ihre Internetseiten eingebunden haben. Begründet wird dies mit einem Verstoß gegen die DSGVO, weil bei Aufruf der entsprechenden Webseiten automatisch eine Verbindung mit den Servern von Google in den USA hergestellt werde und dadurch die IP-Adresse des Besuchers ohne Zustimmung weitergeleitet werde.

Alle Informationen zu der Abmahnwelle hat der Deutsche Schutzverband gegen Wirtschaftskriminalität e.V. hier zusammengestellt.